Angelverein Garbsen e.V.
Angeln und Naturschutz
Auf Grund der Coronaepedemie stellt der AV-Garbsen alle Aktivitäten mit Personenzusammenkünften ein! +++++ siehe: Öffnungszeiten & Kontakt +++++
Sie befinden sich hier > Naturschutz/Artenschutz

Artenschutz

Eine weitere Teilaufgabe des Naturschutzes ist der Artenschutz, also der Schutz und die Pflege bestimmter, aufgrund ihrer Gefährdung als schützenswert erachteter, wild lebender Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen Vielfalt.
Im Einflussbereich des AV Garbsen leben eine ganze Reihe gefährdeter Arten, die besonderen Schutz genießen. So etwa der Eisvogel. Für ihn und seine verwandten Arten hat der AV Garbsen einen neuen Lebensraum zwischen dem Angelteich und der Schutzhütte geschaffen.
Mit dem wiederkehrenden Besatz bedrohter Fischarten, wie etwa dem europäischen Aal, versucht der AV Garbsen zur Rettung der Artenvielfalt beizutragen.
Das gleiche gilt für die Meerforelle. Hier erbrütet der AV Garbsen zusammen mit dem SAV Wunstorf rund 100.000 Meerforelleneier und setzt die junge Fische, sobald sie ihrer Dottersack verzehrt haben, in den Zuflüssen der Leine aus.
Besonders zu erwähnen ist dabei das die Angler seit jeher die Kosten ihrer Maßnahmen zum Arten- und Naturschutz selbst tragen.
© Angelverein Garbsen 2020
hoch